Pretty kitty

Hey, everyone! Long time no see 🙂 But finally I’m back. It is very kind of you to ask about my well-being, I am fine but I had a lot do and therefore in need of a break, I also lacked any ideas regarding outfits. But, to make long story short, here’s a new sketch and a new post! Enjoy 🙂

Pretty kitty

You might also like

7 Kommentare

  1. Liebe Natalia,
    deine Zeichnungen sind einfach so toll, jedes mal wieder bewundere ich sie! Hattest du irgendein Bild als Vorlage oder hast du einfach aus dem Gedächtnis gezeichnet?
    Vielen lieben Dank auch für deinen Kommentar! Stimmt, das Kleidmuster mit der Kette wirkt in der Tat etwas „königlich“ 😉 bezüglich deines rosa Rocks, schau mal diesen Post an http://kulturundstil.blogspot.de/2012/11/babylon-von-jorg-widmann-der.html ich habe ja auch einen rosa Faltenrock und den möchte ich natürlich nicht den ganzen Winter über im Schrank lassen! Ansonsten würde ich einfach nach dem Motto verfahren: Sommerrock plus dicke Strumpfhose, und ganz viele Pullischichten obenrum! Ja ich habe einen dunkelblauen Rock, aber leider passt er von der Form her nicht zu diesem Kleid, es hat eine recht hoch angesetzte Taillennaht (eigentlich sogar zu hoch für mich) und mein dunkelblauer Wollrock sitzt recht tief. Aber stimmt, dunkelblau würde auch gut passen! Das ist auch schon für einen der nächsten Konzert/Opernbesuche in Planung, nur darf es dann nicht zu kalt und vor allem nicht nass sein, da ich nur ein paar dunkelblaue Schuhe habe, die dann dazupassen – und die sind aus Wildleder.
    Allerliebste Grüße Anita

  2. Hallo Natalia !
    Ich freue mich über deinen Eintrag !Endlich, wie du selbst sagst !
    Bin immer wieder fasziniert von deinen Bildern ! Das kannst du so gut ! Und das Bild sieht so wie bei den Modeschöpfern aus , wenn die ihre Kollektion zeichnen.
    Und meine zweite Bewunderung geht an die Schuhe ! Mein Gott, sind die toll ! Weißt du von welcher Marke, Designer oder Firma die sind ???
    Viele liebe Grüße und Küsse

    Deine Marina 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .