Masculin – féminin

IMG_7128
Hey, everyone! I’ve had this look in my mind for a while now and, as you might recognize, it was inspired by the British blogger Daniella who always is a wonderful inspiration when it comes to mixing different colours, shapes and textures. The idea of this outfit started to develop around the skirt which I found somewhat difficult to style because of its length and colour, so I tried to team it up with a red pullover since the combination of red and pink was also something I wanted to try out for a long time. The coat is supposed to add some masculinity which is why I didn’t want to look pretty in a conventional way. I wish every one a good week!

IMG_7133

Björk – Venus as a boy

IMG_7136
IMG_7141
IMG_7143
IMG_7138
IMG_7137

sweater, skirt : vintage
shoes, beanie : h&m
scarf : promod
necklaces : promod, vintage
bag : deichmann

You might also like

18 Kommentare

  1. Aw you look SO chic my dear! What a gorgeous combination of colour, texture and of course length play. I am so happy and flattered to know you have been inspired by my style. Though I must say you have made this outfit yours, I find it very original. Ah I cant stop drooling over that beanie, it’s perfect! 🙂

    Take care,

    Daniella xox

  2. Hey Natalia!
    Looove this outfit so much! As a matter of fact I just adore to see pink and red together, although I never tried because I don’t have more than two red pieces on my wardrobe, but it’s something that reminds me wild berries and strawberry ice cream… and it create a very dreamy and sweet scenery in my opinion. Love the masculine touch of that magnificent coat, too 🙂

  3. Dick eingepackt, aber mit Stil! Bei dem Rock versthe ich es aber wirklich, dass der nicht so leicht zu kombinieren ist, wenn man nicht aussehen will wie ein kleines Mädchen. 😀 Ist dir hier aber wunderbar gelungen. Rot und pink beißen sich? Finde ich hier gar nicht!
    Freut mich, dass dir mein High-Heel-Kurs gefällt, ich schätze deine Meinung immer sehr!
    Ganz ähnliche High Heels wie die, die du meinst, habe ich auch (ebenfalls von Zara, in gold) und habe sie noch nie getragen. Einerseits liegt es daran, dass es eh nciht so viele Anlässe dafür gibt, High Heels zu tragen und andererseits, weil ich in denen echt nichts anderes machen kann als sitzen oder stehen. Die sehen toll aus, haben aber weder an den Zehen noch an der Ferse Halt. 13cm sind die hoch, davon 12cm Absatz pur. Das sagen viele „Ach was, das geht doch voll klar.“ aber DIE will ich dann mal daruaf laufen sehen. Das ist schon eine echte Herausforderung, selbst für die, die High Heels „gewöhnt“ sind.
    Sonst nutze ich aber jede Gelegenheit wie zB Geburtstage, Feste oder einfach die Besuche bei den Eltern um High Heels zu tragen. Mit Plateau ziehe ich auch schonmal in die Uni an, wenn ich weiß, ich muss nicht groß von A nach B laufen. Hohe Stiefel trage ich auch ab und zu zur Arbeit.
    Wie ist es bei dir? Hast du viele Gelegenheiten dazu?

    Liebste Grüße
    Daria von http://www.cinnamon-star.blogspot.com

      1. Ach soo, ok… Die sind echt schön! Aber an die anderen Schuhe konnte ich mich noch erinnern, von denen hast du doch gleich 3 Paare 🙂 H&M bringt jetzt übrigens eine Art „Nachmache“ davon, hast du das gesehen?

        1. Ja, aber erstens hab ich ja schon drei Paar 😉 und zweitens ist da ein großer Qualitätsunterschied zwischen H&M und Zara. Findest du das nicht auch? Die von Zara haben 40€ gekostet und die von H&M sollen auch so viel kosten. Aber bei H&M-Schuhen habe ich mir vorgenommen, nie mehr als 20€ dafür auszugeben. Alles darüber ist meiner Meinung nach unberechtigt.

          1. Vielen Dank für das Kompliment! Freue mich auch sehr über diese Schuhe-Gürtel-Kombi. Dann hat man das immer passend.
            Aber Zara hat auch oft Schuhe aus echtem Leder!!! Stiefel und Stiefeletten sind es ganz oft. Guck mal im Onlineshop, da kann man das sehen, woraus die sind. ok, die günstigeren Basic-Teile sind nicht aus Leder und die TRF-Schuhe auch nicht. Die Preise sind schon wirklich recht hoch, aber ich kaufe da auch immer nur im Sale ein, deshalb ist mir das mehr oder weniger egal 😉

  4. Rot und grau sind einfach eine wunderbare Kombination und die Idee, gerade diesen Rock dazu zu kombinieren, finde ich super! 😉

    Das Parfüm ist übrigens so ein tolles Geschenk, weil es einer von den Escada Sommerdüften ist und davon gibt es jedes Jahr genau einen und eben nur dieses eine Jahr lang. Rockin Rio gab es vor fast 10 Jahren und ich hab mich damals unsterblich in ihn verliebt. Hab danach immer wieder versucht, ihn irgendwo her zu bekommen, es aber nie geschafft. Dieses Jahr gab es zum Jubiläum von Escada die drei Beliebtesten der Sommerdüfte nochmal und da war er dabei! Juhuuu!

  5. I think this look is fabulous. The red hat adds the perfect pop of color and the jacket fits you like a dream. I especially like that you played with reds and pinks for the rest of your outfit as well.

  6. Ein wirklich toller Look. Ich mag die Kombination von Rot und Pink an sich, aber mit dem grauen Mantel hat es noch was spezielles. Und die rote Mütze verleiht dem Outfit irgendwie noch einen touch Lässigkeit 🙂

  7. Oh my, this outfit is SO chic, Natalia! When I saw the first picture I was already in love with that stunning oversize coat and the red accent from your hat, but when I scrolled down and saw your pink pleated skirt, your red sweater and that gorgeous necklace, I have to say that is one of my favorites from you! You look so pretty in these pictures and these bright colors fit you beautifully!

    Jenny
    http://www.jensoutfitjournal.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .